Wem die Kunst das Leben ist, dessen Leben ist eine große Kunst. (Bach)


Ich male seit ca. 15 Jahren. Dabei bilde ich mich ständig weiter durch die Teilnahme an verschiedenen Kursen, Seminaren und Workshops zum Zeichnen und Malen.

 

Ich bin Mitglied des Kunstkreises Somborn sowie der Künstlergruppe KinzigArt. Außerdem leite ich die MalWerkstadt für Mitarbeiter der Stadt Frankfurt. Meine Arbeiten präsentiere ich erfolgreich in verschiedenen Ausstellungen, außerdem private Ankäufe.

 

In Planung sind Mal- und Zeichenworkshops für kids in der Natur.


Aquarellbild, Reichenauer Seestille, hell, blau orange, braun, violett, Bäume, See, Berge, Steg
Reichenauer Seestille (Aquarell, 50 x 70)

Jedes neue Bild ist für mich eine Herausforderung zur künstlerischen Weiterentwicklung. Neben Aquarell, Pastell und Tinte bevorzuge ich Acryl. Ich liebe das impressionistische Malen. Die Natur ist eines meiner Lieblingsmotive. Ich male überwiegend gegenständlich und naturalistisch, teilweise fotorealistisch, manchmal abstrakt und experimentiere gern mit verschiedenen Untergründen oder Spachtelmassen. Mich faszinieren das Spiel der Farben, Bewegungen und Spiegelungen, Farbräume und Strukturen. Dabei teste ich gern neue Techniken und Farbmöglichkeiten aus. Ich male überwiegend  in hellen, warmen Farben, um der Psyche positive Impulse zu geben.

 

Momentan geht es mir nicht so um Genauigkeit, sondern darum, durch die übereinanderliegenden Farbschichten Dichte und Atmosphäre zu schaffen.

 

Die Malerei öffnet mir den Blick für Details im Umfeld und in der Natur. Sie macht mich frei, Bekanntes und Neues auf andere Weise zu betrachten. Malen ist lustvolles meditatives Arbeiten und gibt sowohl mir als Künstlerin als auch dem Betrachter je nach Stimmung und Bild Energie oder Entspannung.